Musikshop
Musikhaus Höllwerth
Die Nummer 1 im www
Handel mit Dudelsäcken und Blasinstrumenten

ST. PETERSURG INSTRUMENTE

Die Geschichte der Herstellung von Blasinstrumente zählt 150 Jahre. Die Kunst des Blasinstrumentespiels kam nach Russland aus Europa, das zahlreiche Musiktraditionen und Kunsterfahrung hat. Viele ausländische Musikanten wurden von russischen Kaisern und Kaiserinen eingeladen, die gewönlich europaische Herkunft hatten und Verbindungen zwishen Russland und anderen Staaten stützten. Ein besonderer Einfluss auf die Entwicklung der russischen Musik übte der Kaiser Alexander III. aus (1845-1894). Er liebte den Klang von Kornetten, Waldhörnern und Tuben. Während seiner Regierung wurde der erste Hoforchester begründet – der moderne Sankt-Petersburger Symfonische Orchester.
Die Eröffnung der Fabrik und des Geschäfts der Musikblasinstrumenten ist mit dem Namen von Julius Heinrich Zimmermann verbunden (1851-1923) . In kurzer Zeit wurde er zur gröster Hersteller der Blasinstrumenten und hatte die Zweigstellen in Moskau, London, Riga und Leipzig.
Anfangs des 20.Jahrhundert wurde die hohe Qualität der Instrumenten durch allen Fachausstellungen anerkannt. Die Militärorchester wurden zu Stammkunden der Fabrik, besonders in der Zeit des Ersten Weltkriegs. Einige Tuben sind bis unserer Zeit erhaltengeblieben und heute kann man die beste Qualität bewerten.

Ungefähr im Jahre 1882 Josef Josefovich Schediwa (1853-1915), der arbeitete im Betrieb von Cerveny, begründete seine eigene Fabrik in Odessa und produzierte neben der Tuben und Basstuben eine Variante des Helicons und nannte sie “Herkulesopone”. Er publizierte der Katalog für Produktion und Ordnung der Metallmusikinstrumente mit zahlreichen Schemen, Zeichnungen, Diagrammen.


Die Fabrik der Blasinstrumenten in Sankt-Petersburg übernahm die Traditionen der Fabrik von J.Zimmermann. Die sowjetischen Fachleute entwickelten die Fertigung der Instrumenten, von bester Qualität waren die Kupferinstrumente. Heute stellt man hier Tuben, Waldhörner, Althörner, Tenorhörner, Bratschen, Baritone, Trompeten und Posaunen her.



STÜTZPUNKTHÄNDLER FÜR AMATI, CERVENY UND JOSEF LIDL INSTRUMENTE
Musikhaus Höllwerth - A-4822 Bad Goisern a. H. - UNTERE MARKTSTRASSE 9
Tel./Fax +43 6135 7044
Anfrage Blechblasinstrumenten